Durchsichten

Anfang der Woche habe ich Blau und Gelb-Rot durchgesehen. Beide Völker brüten gut, haben aber keine Vorräte Weiselzellen gibt es in beiden Völkern nicht mehr Im Laufe der Woche gab es wieder besseres Flugwetter und es wurden reichlich gelbe Pollen eingeflogen. Die Fluglöcher habe ich verengt, weil die ersten Wespen sich am Stand tummeln und der Flugbetrieb insgesamt auch nicht mehr so stark ist.

Categories: drumherum | Leave a comment

Zeit zum Füttern

Nach der Schleuderung im Juni haben die Völker definitiv kaum mehr was an Vorräten, obwohl ich nicht allen Honig entnommen hatte. Die Tracht in den letzten Wochen war in Uelversheim einfach zu gering. Dazu kamen noch Tage mit Wind und Regen. Im Schnitt haben wir pro Volk 13, 42 kg Honig. Das ist unter dem Durchschnitt. Es ist Zeit zum Einfüttern. Gelb hat zwar keine Vorräte aber Weiselzellen angelegt. Hier musste sofort gefüttert werden, wie gestern schon bei Weiß und heute auch noch bei Blau. Die anderen drei Völker haben minimal was an Vorräten. Der Futtermangel hat erkennbar schon zur Drohnenschlacht beigetragen. Rot brütet gut. Keine Weiselzellen. Insgesamt habe ich die Chance genutzt und alte dunkle Waben mit Brut in den leeren Honigraum gesetzt, so dass sie nach dem Schlupf eingeschmolzen werden können.

Categories: drumherum | Leave a comment

Am Stand Richtung Einfütterung

Gestern habe ich Grün und Weiß durchgesehen. Beide Völker haben keine Weiselzellen mehr gehabt. Grün brütet vorzüglich auf 7 Waben und hat minimale Vorräte. Weiß hat nur auslaufende Brut und Null Vorräte. Hier habe ich sofort mit der Wintereinfütterung begonnen.

Categories: drumherum | Leave a comment

am Stand und die zweite Schleuderung

Am Freitag habe ich Grün und Weiß durchgesehen. Weiß ist ein tolles Volk und hat 6 Waben voll Honig gebracht. Grün brütet noch nicht so flächig, wie es sein soll. Hat aber auch drei Waben Honig gebracht. Beide Völker hatten keine Weiselzellen mehr angesetzt ebenso wenig wie Rot und Gelb-Rot, die ich heute, am Sonntag durchgesehen habe. Gelb-Rot hat sieben Waben voll flächige Brut. Das macht einfach Freude. Aus beiden Völkern habe ich zwei Waben geschleudert. Es gibt noch reichlich ungedeckelten Honig, der hoffentlich in vier Wochen zur Winterschleuderung reif ist. Insgesamt ist der Honig dunkel. Es werden ein paar schöne Gläschen geben.

Categories: drumherum | Leave a comment

Mittsommerhonig

Sommerhonig kann jeder. Jetzt kommt der Mittsommerhonig, frisch geschleudert aus dem gelben Volk:

Categories: drumherum | Leave a comment

am Stand normalisiert sich alles wieder

Nach den Tagen am Raps und den Schwärmen kehrt Normalität ein am Stand. Eine zweite Tracht zeichnet sich bei einigen Völkern ab. Alle legen und brüten. Eine Zarge und 2 Ablegerkästen gesäubert und bereits für 2018 eingelagert. Blaues Volk: Kein Honig –sehr viel flächige Brut. Volk fliegt sehr schwach- das wird sich bald ändern. Rot-Gelbes Volk Gute Brut; Königin nicht gesehen. Einige Waben können in Bälde geschleudert werden Gelbes Volk Rote Königen gesehen. 2 -Waben-Ableger gemacht. Kann am Wochenende geschleudert werden Rotes Volk Gelbe Königin gesehen. Viel Buckelbrut (Tendenz aber abnehmend) Ohne Stern- jetzt neu gekennzeichnet als Weißes Volk. Viel Brut; viele Drohnen; einige Waben können geschleudert werden. Grünes Volk Gelbe Königin gesehen. 5 Waben Brut. Aber 2 Waben (rechts) offene Brut im Honigraum- durch umsetzen? Im Blick behalten. Einige Waben schleudern.

Categories: drumherum | Leave a comment

am Stand

Blaues Volk Es gibt wieder flächig offene Brut. Die neue Königin legt also. Ohne Stern Gelbe Königin gesehen. Sehr viel Brut. Leider auch 3 halbe Waben mit Drohnenbrut. Eine davon habe ich entfernt. Ggf. ist die Königin zu alt und legt viel Drohnenbrut. Im Blick behalten. Keine Weiselzellen angesetzt. Gelbes Volk Viel Brut – auch Stifte?- Königin nicht gesehen. Weiselzellen entfernt. Rotes Volk Nach nochmaliger Durchsicht – Ableger aufgesetzt- grünes Volk mit gelbem Pin. Viel Brut – wohl auch Stifte (?) aber Königin nicht gesehen.

Categories: drumherum | Leave a comment

Fw: Am stand

> Gesendet: Samstag, 10. Juni 2017 um 22:03 Uhr > Von: „Karl – Heinz Brunk“ <khbr@gmx.de> > An: tagebuch@rheinhessenhonig.de > Betreff: Am stand > > Grünes Volk. Vereinigung mit Ableger hat funktioniert. GE > Be Königin gesehen. Reichlich Brut auf 2 Waben. > > Gelbes Volk > Keine Brut. keine Königin gesehen . Vorschlag… Ableger drauf setzen > > Gelb-rotes Volk > Wieder alles im Lot. Sehr viel Brut > Königin nicht gesehen

Categories: drumherum | Leave a comment

Aufgesetzt

Gestern Abend wurde der grüne Ableger mit weißem V drauf (gelb markierte Königin) auf das weisellose grüne Volk in Uelversheim aufgesetzt. Daumen drücken, dass das gut klappt! .

Categories: drumherum | Leave a comment

es-gibt-Honig-Newsletter

Das hier ging eben an alle Abonnenten raus:

http://mailchi.mp/474cddf54ebd/info-es-gibt-honig

 

 

Categories: ernten | Leave a comment